Teile das Porzellanikon mit Freunden

CERA-DEST – Ceramic destinations for sustainable tourism
Navigation

CERA-DEST – Ceramic destinations for sustainable tourism

Ziel des Projektes war es, neue, wettbewerbsfähige und nachhaltige Tourismusangebote für die Europäische Keramikstraße zu entwickeln. Mit Hilfe dieser Produkte sollen in Zukunft die europäischen keramischen Industriestandorte sowie das keramische Erbe dieser Regionen besser vermarktet werden.

Gemeinsam mit den Partnergemeinden Limoges (FR), Stoke-on-Trent (UK), Faenza (IT), Delft (NL), Höhr-Grenzhausen (GER) und Anderen Limited (UK) wurden Tourismuspakete für verschiedene Zielgruppen entwickelt und die Vermarktungswege ermittelt, die die Regionen sowohl in Europa als auch in Asien bewerben und ihre Attraktivität stärken. Ergebnis ist eine eigene Website (www.viaceram.eu) sowie eine App (Viaceram) für Android und iphone, die die Keramikregionen und ihre touristischen Angebote vorstellen.