Teile das Porzellanikon mit Freunden

Kunstminister Bernd Sibler stellt neue Leiterin vor

Ab 1. Februar 2020 ist Anna Dziwetzki Direktorin des Staatlichen Museums für Porzellan, Hohenberg a. d. Eger / Selb. Sie wird die Nachfolge des Gründers und bisherigen Direktors Wilhelm Siemen antreten. Kunstminister Bernd Sibler stellte Dziwetzki heute in Selb der Öffentlichkeit vor. „Das Porzellanikon findet in Anna Dziwetzki eine Führungspersönlichkeit mit hervorragender Expertise und einem beeindruckenden Erfahrungsschatz, den sie während ihrer Ausbildung und ihrem bisherigen beruflichen Werdegang auf internationalem Terrain und in der Museumsszene gesammelt hat. Mit seiner einzigartigen Sammlung kann das Museum davon nur profitieren. Ich freue mich auf die Impulse, die sie setzen, und die Ideen, die sie einbringen wird!“, so Sibler. Mit Blick auf das Ende der Dienstzeit von Wilhelm Siemen sagte er: „Was Wilhelm Siemen in den vergangenen 35 Jahren als Gründer und Direktor mit viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement aufgebaut hat, ist bei Anna Dziwetzki sicherlich in besten Händen!“

ERLEBNISWELT PORZELLANIKON

An einzigartigen Originalschauplätzen erwarten Sie hochkarätige Objekte und faszinierende Geschichten rund um das „Weiße Gold“, das die Menschen seit seiner Erfindung bis heute in den Bann zieht. Aufwendig inszenierte Ausstellungen erzählen an den beiden Standorten des Porzellanikons – in Hohenberg an der Eger und in Selb – von veränderten Tisch- und Esskulturen, die immer auch Spiegel des jeweils vorherrschenden Zeit- und Lebensgefühls sind.

Veranstaltungen

Vorführungen & Aktivitäten

PORZELLANHERSTELLUNG
IN HISTORISCHEN FABRIKGEBÄUDEN

stündliche Vorführungen

mehr