Teile das Porzellanikon mit Freunden

Ein Museum für Alle

Wer nach spannenden und erlebnisreichen Aktivitäten sucht, ist hier in Europas größtem Spezialmuseum für Porzellan bestens aufgehoben. Mit einer Fülle an vielfältigen Sonderausstellungen an beiden Museumsstandorten in Selb und Hohenberg an der Eger bieten wir zusätzlich ein reichhaltiges Programm: Führungen, Vorträge, Kulturkaffees, Ferienprogramme, Familiennachmittage und andere Sonderveranstaltungen wie "Art After Work" oder "Handgemacht". In unserem Veranstaltungskalender finden Sie die aktuellen Termine. 

Herzlich laden wir Sie ein, den Facettenreichtum der Ausstellungen und Angebote zu genießen, Neues zu entdecken und zu erleben.

Hier können Sie unseren  Programmflyer für die Monate Dezember, Januar und Februar 2020/21 als PDF-Datei herunterladen.

Für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie
Tassen und Teller benutzen wir täglich. Aber wie entsteht Porzellan, ohne dass etwas zu Bruch geht? Kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus! Im Porzellanikon zeigen wir unter anderem, wie Becher, Zuckerdosen, Teller und vieles mehr hergestellt werden. An den HANDS-ON-Stationen kann auch selbst experimentiert werden. Unsere Ferienprogramme an Ostern, Pfingsten und im Sommer lassen keine Langeweile aufkommen. Unsere Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und die ganze Familie. Und das Beste: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen in unseren beiden Häusern keinen Eintritt!

Unsere bunten Angebote zu den Kindergeburtstagen wie Schneewittchens Rettung oder Rumpelstilzchens Geheimnisse machen diesen besonderen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für das Geburtstagskind und seine Gäste.

Für Forscher, Entdecker und Künstlergruppen!
Unsere Angebote richten sich an Kindergartenkinder ab 3 Jahren, an Grundschulen und an Sekundarstufen.

Für Gruppen
Nehmen Sie Ihre Teilnehmer mit auf eine Reise in die Welt des Weißen Goldes! Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr zum Thema Porzellan zu erleben als in der Region Nordbayern. Besuchen Sie Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan an zwei Standorten und erleben Sie die ganze Breite und Wandlungsfähigkeit des faszinierenden Werkstoffes Porzellan. Sonderangebote lassen keine Wünsche offen.

Was wäre ein Besuch in einem Porzellanmuseum ohne anschließende kulinarische Genüsse? Das Café & Restaurant" Altes Brennhaus", das sich nahtlos in das Museum in Selb integriert, bietet im Ambiente des Industriemuseums fränkische Spezialitäten und ein variantenreiches Kuchenbuffet.

Sonderöffnung
Auf Anfrage ist eine Sonderöffnung für Programme und Führungen außerhalb der Museumsöffnungszeiten gegen Gebühr möglich.