Teile das Porzellanikon mit Freunden

Entwürfe der großen Porzellandesignerin sind ab dem 9. März 2019 in der Ausstellung „REINE FORMSACHE – Vom Bauhaus-Impuls zum Designlabor an der Burg Giebichenstein“ im Porzellanikon zu sehen SELB/HOHENBERG A.D. EGER. Sie war junge Bauhaus-Künstlerin, erste leitende Keramikmeisterin einer bedeutenden Kunstschule der Weimarer Republik und prägte als innovative Porzellan-Designerin die Porzellangestaltung über Jahrzehnte: Marguerite Friedlaender. Die Erfinderin der legendären Halle‘schen Form sowie weitere vom Bauhaus inspirierte Pioniere und Visionäre des Porzellandesigns damals und heute stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „REINE FORMSACHE – Vom Bauhaus-Impuls zum Designlabor an der Burg...weiterlesen …

Selb, Hohenberg

Porzellanikon zeigt umfangreichste Ausstellung zum Porzellan im Bauhaus-Jahr 2019. Die große Sonderschau widmet sich dem Porzellandesign an der Burg Giebichenstein – Vom Bauhaus-Impuls der 1920er Jahre bis hin zu visionären, experimentellen Designs heute. – 9. März bis 6. Oktober 2019 SELB/HOHENBERG A.D. EGER. Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan zeigt zum Bauhaus-Jubiläum ab dem 9. März 2019 an gleich zwei Standorten in Bayern – in Hohenberg an der Eger und in Selb – die große Sonderausstellung „REINE FORMSACHE – Vom Bauhaus-Impuls zum Designlabor an der Burg Giebichenstein“. Mit rund 1200 Exponaten ist die Schau die umfangreichste Ausstellung zum Porzellan im...weiterlesen …

Selb, Hohenberg