Teile das Porzellanikon mit Freunden

Selb

Kuratorenführung zur Sonderausstellung "Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker"

Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des Museums „Keramion“ in Frechen. Die zehn ausgewählten Gewinner machen nun auch im Porzellanikon am Standort Selb Station.

In höchstem Maße filigran, wie es keinem Keramiker mit traditioneller Technik gelingt, kreativ, experimentell und vielfältig präsentieren sich die Objekte und zeigen, was 3D-Druck alles kann. Von Architekturentwürfen über Schmuckstücke bis zu absoluten Highlights für die Einrichtung im eigenen Zuhause reicht die Bandbreite. Doch auch die Antwort auf die Frage nach dem WIE lässt keine Wünsche offen: Filme sowie Objekte veranschaulichen Herstellungstechniken. Und als zusätzliches Highlight wird der neue, hauseigene 3D-Drucker in der Ausstellung live drucken.

In Kooperation mit der Europäischen Route der Keramik https://www.europeanrouteofceramics.eu/

Preis: 1,00 € Sonntagseintritt zzgl. 3,50 € Führung

11.10.20, 14:30 Uhr
11.10.20, 16:00 Uhr

Kurator Wolfgang Schilling

In Kooperation mit der Europäischen Route der Keramik