Teile das Porzellanikon mit Freunden

Navigation
Hohenberg an der Eger

Die grossen Manufakturen: Manufaktur Meissen. Unendliche Liebe in Porzellan - Von Tradition inspiriert

Aus Tradition und Erbe entsteht eine große Verantwortung. Erfinder des europäischen Hartporzellans, erste Porzellanmanufaktur Europas mit der ältesten eingetragen deutschen Marke, den gekreuzten blauen Schwertern - MEISSEN steht seit mehr als 300 Jahren weltweit für höchste Qualität sowie prägende Formen und Dekore. Wie es gelingt, diese reiche Geschichte mit neuen Akzenten fortzuschreiben, zeigt die Sonderausstellung im Porzellanikon in Hohenberg. Erleben Sie unter anderem, wie die Porzellan-Schneeballblüte aus dem Jahr 1739 in der heutigen Zeit elegant, stilvoll und modern wirken kann.

Sächsische Freiheitsstatue „Saxonia“ aus Meissener Porzellan bekommt kleine Schwester

Die weltweit größte freistehende Porzellanskulptur „Saxonia“ ist jetzt in einer 68 Zentimeter großen Version erhältlich. Die Figur ist dem Orginal von 1,80 Meter Größe detailgenau nachgebildet. Ebenso stolz wie das große Original trägt die kleine Schwester eine Porzellanblütenpracht auf ihrem Kleid. Sie zieren 4.000 handgeformte Meissener Schneeballblüten, halb so viele wie das lebensgroße Exemplar. Geschaffen und erstmals eingesetzt wurden diese Blütenverzierungen 1739 von Johann Joachim Kaendler, der sie im Auftrag der sächsischen Kurfürstin auf Servicegefäßen anbrachte. Vom Gewicht her ist die kleine „Saxonia“ mit 12,5 Kilogramm deutlich leichter als die große Porzellandame mit ihren 800 Kilogramm. Schöpfer der „Saxonia“ ist Meissens Chefplastiker Jörg Danielczyk, der das Werk als den Höhepunkt seiner 45-jährigen Tätigkeit in der Manufaktur bezeichnete. Mit ebenso großer Begeisterung und Leidenschaft hat er jetzt gemeinsam mit seinem Team auch die kleine „Saxonia“ zum Leben erweckt und freut sich über den Zuspruch für die MEISSEN-Botschafterin.

BEGINN: 21.10.17, 10:00
ENDE: 25.02.18, 17:00

Blick in die Ausstellung, Sächsische Freiheitsstatue „Saxonia“, „Saxon Statue of Liberty“, Entwurf: Jörg Danielczyk, 2015, Ausformung: aktuelle Produktion Weiß glasiert, Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH

Blick in die Ausstellung, Fuchs mit Huhn, Fox with chicken, Entwurf: Johann Gottlieb Kirchner, 1732, Ausformung: um 1921, Weiß glasiert, Meissen Porzellan-Stiftung GmbH

Blick in die Ausstellung, Deckelvase mit Schneeballblüten, Entwurf: Johann Joachim Kaendler, um 1740, Meissen Porzellan-Stiftung GmbH