Teile das Porzellanikon mit Freunden

  • Designinnovationen

  • Designinnovationen

Navigation

Designinnovationen

Blick in den Rundofen der Abteilung „Desinginnovationen"
Blick in den Rundofen der Abteilung „Desinginnovationen"
Designinnovationen – Die besten Design-Produkte aus 25 Jahren Deutscher Porzellanproduktion 1989-2014
Designinnovationen
Interaktive Station in der Abteilung „Designinnovationen"
Interaktive Station in der Abteilung „Designinnovationen"

DIE BESTEN DESIGN-PRODUKTE AUS 25 JAHREN DEUTSCHER PORZELLANPRODUKTION 1989 - 2014

Designkompetenz zeigt sich im innovativen Umgang mit neuen Herstellungsmethoden, der Kombination von unterschiedlichen Materialien, der Veränderung der Produktausstattung oder einer nachhaltigen Verpackungsstrategie. Aufgrund zunehmender Vergleichbarkeit technischer und funktionaler Merkmale von Produkten ist Design eine zentrale Kernkompetenz.

In der Ausstellung werden neben bemerkenswerten Designprodukten und ungewöhnlichen Konzepten auch die Gestalter selbst vorgestellt. Es werden Kunstfertigkeit, handwerklicher Duktus und Eleganz in Form und Farbe, Designinnovation und Funktionalität behandelt. Dabei wird nicht nur die private Tischkultur in den Fokus genommen, sondern auch die Gastronomie. Hier hat sich in den letzten Jahrzehnten viel entwickelt. Internationale Einflüsse auf die Esskultur und weitreichende Veränderungen unserer Lebensverhältnisse schaffen neue Situationen und Verzehrmöglichkeiten. Neben dem mittäglichen Gang ins Bistro gehören heute ein Essen in der Mensa oder der Cafeteria eines Einkaufscenters, der kleine Imbiss im Bäcker um die Ecke oder auch der Besuch in einem legeren Restaurant sowie die kleine Mahlzeit während eines Geschäftstreffens zunehmend zu unserem Alltag und bewirken damit ebenso ein Umdenken seitens der Porzellanbranche. Besonders in Bayern sind Porzellanmarken ansässig, die ihren Schwerpunkt auf die Fertigung für diesen so genannten Profi-Bereich gelegt haben. In spannender und vielfältiger Weise reagieren deren Produktentwürfe auf die neuen Ansprüche des Außer-Haus-Verzehrs und zeigen, dass dieser Bereich in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat. 

Ein weiterer Blickpunkt wird auf die Manufakturen gerichtet. Mit besonderer Raffinesse produzieren diese oftmals Serien mit kleineren Stückzahlen oder Einzelanfertigungen für ganz spezielle Kundenwünsche. Individuelle Fertigungstechniken und viel Handarbeit ermöglichen es den Manufakturen, Porzellan für eine anspruchsvolle Käuferschicht im Luxusbereich zu fertigen.